Die Voggenbergmühle

Voggenbergmühle © Gemeinde Alfdorf

Die Brotbackmischung „Ökumenisches Vesperbrot“ wird von der Voggenbergmühle im Schwäbischen Wald hergestellt.

Die Voggenbergmühle ist vielleicht schon 700 Jahre alt. Ursprünglich wurde die Mahlmühle mit dem Wasser der Rot betrieben. Anfang des 16. Jahrhunderts jedenfalls gehörten die Mühle und der Weiler Voggenberg zum Kloster Adelberg.

Der Müller nutzt den uralten Mühlkanal auch heute noch. Das Mühlrad fehlt jedoch, diese Arbeit übernimmt heute eine moderne Turbine. Das Wohngebäude ist Mitte des 19. Jahrhundert erbaut. Im 1948 erbauten Neubau ist heute ein Mühlenladen untergebracht.

Die Mühle (Voggenbergmühle 3, 73553 Alfdorf) wird als Familienbetrieb vom Müller Gerhard Meyer betrieben. www.voggenbergmuehle.de

Sie liegt direkt am Mühlenwanderweg des Schwäbischen Waldes:
www.muehlenwanderweg.com